Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Klingspor
Schleiftechnologie
Klingspor Service Vertrieb Schulungen
Startseite / de-at > Schleifwissen > Lochformen bei Schleifmitteln

Lochformen bei Schleifmitteln

Die Lochform bezeichnet bei Schleifmitteln auf Unterlage die Anordnung der in der jeweiligen Scheibe oder im jeweiligen Streifen angebrachten Absauglöcher.

Bei der Verwendung von Schleifmitteln mit Absauglöchern und der dazugehörigen Maschine mit Absaugvorrichtung verlängert sich die Standzeit erheblich.

Welche Lochform im Einzelfall benötigt wird, ist immer von der eingesetzten Maschine abhängig. Eine Zuordnung gängiger Lochformen und Maschinentypen findet sich in der Klingspor Preisliste

 

GL 1 115 × 280 mm
10 Absauglöcher ø 10 mm
GL 3 93 × 230 mm
8 Absauglöcher ø 10 mm
GL 9 93 × 230 mm
8 Absauglöcher ø 10 mm
GL 11 115 × 280 mm
14 Absauglöcher ø 10 mm
GL 13 115 × 280 mm
8 Absauglöcher ø 10 mm
GL 15 115 × 230 mm
10 Absauglöcher ø 10 mm
GL 17 93 × 180 mm
8 Absauglöcher ø 10 mm
GL 18 80 × 133 mm
8 Absauglöcher ø 10 mm

Zurück zu Schleifwissen
Schleifwissen durchsuchen