Startseite / de-de > Presse > Aktuelles > Standorttreue: Klingspor baut Logistik aus

Standorttreue: Klingspor baut Logistik aus

Das neue Logistikzentrum der Haigerer Firma Klingspor ist in Betrieb

Die Klingspor AG hat am 13. Juni 2016 ihr neues Logistikzentrum am Firmenhauptsitz in Haiger in Betrieb genommen. Vor knapp zwei Jahren hatte das Unternehmen mit dem Bau des Großprojekts begonnen. Durch die neuen Lagerflächen und das innovative Konzept hat man sich für zukünftiges Wachstum und neue Herausforderungen am Markt in Position gebracht.

Klingspor legt Wert auf hohe Produktqualität und effiziente Beratung. Doch Kunden erwarten heutzutage bei gleichbleibender Qualität auch immer kürzere Lieferzeiten. Mit dem Distributionszentrum will das Unternehmen den steigenden Kundenanforderungen frühzeitig gerecht werden und den Materialfluss noch einfacher gestalten. Reibungslose Abläufe sind wichtig, um Verfügbarkeit und kurze Lieferzeiten garantieren zu können. Daher wurde das neue Logistikzentrum für eine intelligente Warenverfügbarkeit und schnelle  Versandaufbereitung optimiert.

Projekt als Bekenntnis zur Region

Das Unternehmen hat sich bewusst dafür entschieden, in den zukunftssicheren Ausbau des Standortes Haiger zu investieren. Dieser bietet die besten Voraussetzungen für schnelle und kompetente Warenlieferungen: kurze Versandwege durch zentrale Lage im Bundesgebiet und gute Anbindungen an Paketdienste, Speditionen und Bahn bis hin zum Flughaften Frankfurt. „Das Projekt ist ein klares Bekenntnis zu unserer Region“, bestätigt Dr. Steffen Neu, Vorstand der Klingspor AG, „Klingspor ist fester Bestandteil von Haiger. Gemeinsam mit der Stadt wollen wir wachsen und uns weiterentwickeln.“

Haigers Bürgermeister Mario Schramm begrüßt den Ausbau der Firma Klingspor: „Unsere Stadt konnte sich in der Vergangenheit in vielen Punkten positiv entwickeln. Durch das Festhalten an Haiger als Standort wird deutlich, dass die heimischen Unternehmen von den Potenzialen der Stadt überzeugt sind.“

Servicequalität vereint mit modernster Technik

Das Logistikzentrum verfügt über ein vollautomatisches Hochregallager mit drei Regalbediengeräten und Kapazität für 13.000 Paletten, sowie über ein automatisches Kleinteillager mit Platz für 40.000 Lagerbehälter. Das Softwaresystem koordiniert alle logistischen Schritte. Es erfasst ankommende Ware und lässt sie von den Regalbediengeräten auf Paletten im Lager verstauen. Das System weiß stets, wo sich was befindet, welcher Artikel wohin muss und wo Nachschub benötigt wird.

Eine Kommissionier- und Verpackungszone bildet das Verbindungsstück der beiden Lagereinheiten. Die eingehenden Aufträge werden in der ERP-Software von SAP erfasst und automatisch an die Lagerverwaltungssoftware übergeben. Dieser Rechner schickt die benötigte Ware an die speziellen Arbeitsplätze, wo sie von den Mitarbeitern zusammengestellt und verpackt werden. Der optimierte Warenfluss verkürzt die Wege, vereinfacht die Arbeitsabläufe und ermöglicht eine besonders schnelle Versandabwicklung. Alle Prozesse wurden optimal auf die logistischen Bedürfnisse der Kunden abgestimmt. Zudem wurden die Arbeitsplätze konsequent nach ergonomischen Gesichtspunkten gestaltet, was auch im Hinblick auf den demografischen Wandel von Bedeutung ist.

Das Logistikgebäude inklusive Hochregallager misst eine Länge von 80m, eine Breite von 40m und eine Höhe von 26m. Aufgrund der Bodenbeschaffenheit musste das Lager auf insgesamt 134 Bohrpfählen mit 90cm Durchmesser errichtet werden. Diese wurden 16m tief in der Erde verankert. Nach Baubeginn im Herbst 2014 und Richtfest im Mai 2015 wurde das Distributionszentrum im Juni 2016 offiziell in Betrieb genommen. Die Investitionssumme betrug 15 Millionen Euro.

Die Simulation im Querschnitt zeigt den inneren Aufbau des neuen Hochregallagers (Bild: SSI Schäfer).

So sieht das fertige Logistikzentrum von außen aus (Bild: Klingspor).

Klicken Sie hier um die Bilddateien herunterzuladen.

Das Unternehmen

Seit über 100 Jahren setzt Klingspor weltweit Standards in der Schleiftechnologie. In den Fabrikationsstätten des Unternehmens werden über 50.000 Artikel für die unterschiedlichsten Schleifanwendungen gefertigt - unter anderem aus den Produktgruppen Schleifmittel auf Unterlage, Trennscheiben, Schruppscheiben, Schleifmopteller, Schleifmopräder und Diamantwerkzeuge. Die 36 über den gesamten Globus verteilten Fertigungs- und Vertriebsstandorte mit insgesamt über 2.700 Mitarbeitern ermöglichen eine flexible Anpassung an die Bedürfnisse der regionalen Märkte. Für die weltweite Beratungsleistung sorgen mehr als 300 Außendienstmitarbeiter, Ingenieure und hochqualifizierte Techniker.

4.662 Zeichen inklusive Leerzeichen

Klingspor Schleifsysteme GmbH & Co. KG
Hüttenstraße 36
35708 Haiger
 
Fon +49 (0) 2773 922 0
Fax +49 (0) 2773 922 280
verkauf@klingspor.de
www.klingspor.de