Startseite / de-de > Presse > Aktuelles > Wechsel an der Vertriebsspitze

Wechsel an der Vertriebsspitze

Dirk Köpsel folgt als Leiter Vertrieb Deutsch-land auf Wolfgang Hirt

Dirk Köpsel folgt als Leiter Vertrieb Deutschland auf Wolfgang Hirt

Nach insgesamt 48 Jahren bei Klingspor – davon zehn Jahre als Leiter Vertrieb Inland – hat sich Wolfgang Hirt (Klingspor Haiger) Anfang Mai 2017 in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Sein Nachfolger als Gesamtvertriebsleiter Deutschland ist Dirk Köpsel – zwar „erst“ seit Anfang 2016 bei Klingspor tätig, aber von seinen früheren Stationen bereits mit langjähriger Vertriebs- und Branchenerfahrung ausgestattet.

Nach einem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der FH Landshut sammelte Dirk Köpsel mit einer Trainee-Ausbildung und einer anschließenden Bezirksleiter-Position in der Division Bau bei der Würth-Gruppe erste Vertriebserfahrung. Seine letzte Station vor dem Wechsel zu Klingspor war die fischer Deutschland Vertriebs GmbH, wo der gebürtige Iserlohner zunächst erfolgreich als Regionalverkaufsleiter Bayern tätig war und seit 2007 die Position des Vertriebsleiters Außendienst Fachhandel Deutschland inne hatte.

In seiner neuen Position als Gesamtvertriebsleiter Deutschland möchte Köpsel insbesondere die traditionell gute Zusammenarbeit unseres Unternehmens mit dem Fachhandel weiter ausbauen und dabei Fachhändler sowie Verbände erfolgreich durch die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen des Marktes begleiten: „Durch die Unterstützung des Fachhandels in den Themen Außendienstbetreuung, Schulung der Mitarbeiter, technischer Support, Warenpräsentation und Verfügbarkeit helfen wir dem Händler, Mehrwert für den Endkunden zu schaffen. Damit stärkt Klingspor gezielt die Position des Fachhandels im Wettbewerb mit anderen Vertriebsformen. Insbesondere beim Thema E-Commerce wird es darauf ankommen, den derzeitigen Wandel der Branche hin zu einer zunehmenden Online-Orientierung im Schulterschluss zwischen Hersteller, Fachhändler und den Verbänden erfolgreich und zu gestalten.“

Für Dirk Köpsels Vorgänger Wolfgang Hirt gab es zum Abschluss von knapp fünf Jahrzehnten Klingspor noch einmal Anerkennung von höchster Stelle für das Geleistete: „Es ist sicher nicht zu hoch gegriffen, wenn man feststellt: Wolfgang Hirt ist im deutschen Markt für unsere Händler, für unsere Wettbewerber und sogar für viele unserer Anwender ‚das Gesicht‘ zum Unternehmen Klingspor. Er hat zum Erfolg und zur hohen Reputation unserer Firma einen maßgeblichen Beitrag geleistet und dabei wesentliche Werte des Unternehmens jederzeit vorgelebt: Nachhaltigkeit in der Strategie, Fairness gegenüber Kunden und Wettbewerbern, Ehrlichkeit im Auftreten nach innen und außen“, würdigte Vorstand Dr. Steffen Neu die Verdienste des scheidenden Klingspor Urgesteins.

Dirk Köpsel (l.) hat zum 2. Quartal 2017 die Nachfolge von Wolfgang Hirt (r.) als Leiter Vertrieb Inland angetreten.

Klicken Sie hier, um die Bilddateien herunterzuladen.

Das Unternehmen
Seit über 100 Jahren setzt Klingspor weltweit Standards in der Schleiftechnologie. In den Fabrikationsstätten des Unternehmens werden über 50.000 Artikel für die unterschiedlichsten Schleifanwendungen gefertigt – unter anderem aus den Produktgruppen Schleifmittel auf Unterlage, Trennschei­ben, Schruppscheiben, Schleifmopteller, Schleifmopräder und Diamantwerkzeuge. Die 36 über den gesamten Globus verteilten Fertigungs- und Vertriebsstandorte mit insgesamt über 2.700 Mitarbeitern ermöglichen eine flexible Anpassung an die Bedürfnisse  der regionalen Märkte. Für die weltweite Beratungsleistung sorgen mehr als 400 Außendienstmitarbeiter, Ingenieure und hochqualifizierte Techniker.

 

Klingspor Schleifsysteme GmbH & Co. KG
Hüttenstraße 36
35708 Haiger

Fon +49 (0) 2773 922 0
Fax +49 (0) 2773 922 280
verkauf@klingspor.de
www.klingspor.de