Starke Partnerschaft! Klingspor wird exklusiver Schleifmittel-Lieferant von Morlock Motors

Wenn ölverschmierte KFZ-Schrauber, US-Army-KFZ-Raritäten und viel Charisma zusammenkommen, dann ist man bei „Morlock Motors“ gelandet. Europas größter US-KFZ-Warenhändler hat sich in der Gebrauchtwagenbranche und in der Deutschen TV-Landschaft längst einen Namen gemacht. Ab diesem Frühjahr ist Klingspor als exklusiver Schleifmittel-Partner mit von der Partie.

Spätestens seit 2014 ist das Team rund um Morlock Motors-Gründer Michael Manousakis international bekannt, denn damals wurde es für die Sendung „Steel Buddies – stahlharte Geschäfte“ auf DMAX entdeckt. Seither ist das unkonventionelle Geschäftsmodell zu einer echten Institution geworden, denn die Sendung wurde zum quotenstärksten Dauerbrenner des Fernsehsenders.

Starke Partner

Auf einem riesigen (22.000 qm) Gelände im rheinland-pfälzischen Peterslahr stehen über 1.000 US-amerikanische Fahrzeuge, welche Abenteurer und Visionär Manousakis von der US-Army aufkauft. Zusammen mit seinem Team werden die US-Army-KFZ-Raritäten (von Mutt 151, Humvee, Trucks von AMGeneral und viele mehr) aufbereitet, repariert, umgebaut und weiterverkauft. An Kunden aus aller Welt.
Bei den aufwendigen Reparatur- und Umbauarbeiten nutzt das gesamte Morlock-Motors-Team immer wieder auch verschiedenste Schleifmittel, wie Trenn- und Schruppscheiben, Drahtbürsten, Schleifmopteller oder Fiberscheiben. Ab sofort werden sie dafür nur noch Klingspor Produkte verwenden, denn Klingspor wird zum exklusiven Schleifmittelpartner von Morlock Motors.

Reichweite und Authentizität

Insgesamt erreicht das Team von Morlock Motors rund 1 Million Menschen mit Postings, Fotos und Videos in den sozialen Netzwerken und es werden täglich mehr. Dabei ist das Besondere am Team rund um Michael Manousakis, dass es sich von seiner echten Seite zeigt. Den Zuschauern wird ein Einblick in den waschechten Schrauber-Alltag geboten und der kommt an: Allein auf YouTube hat sich die Zahl der Abonnenten im letzten halben Jahr mehr als verdoppelt. Dabei ist die Zielgruppenstruktur der von Klingspor sehr ähnlich: etwa 80% der Zuschauer sind männlich, zwischen 30 und 60 Jahre alt und interessieren sich für Handwerk, Action und Abenteuer. „Für Klingspor ist Authentizität enorm wichtig und war einer der Gründe, die für diese Kooperation gesprochen haben“, erläutert Dirk Köpsel, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing bei Klingspor. „Bei Morlock Motors werden unsere Produkte wiederholt härtesten Bedingungen ausgesetzt – eine tolle Möglichkeit ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis zu stellen und einem breiten Publikum zu präsentieren!“

 Logos Morlock Motors und Klingspor

Download-Link für die Bilddaten

Hier geht’s zum Morlock Motors YouTube-Kanal: https://www.youtube.com/c/MorlockMotors1990/featured