CS 538 Z ACT Segmentierte Breitbänder mit Gewebeunterlage für Holzwerkstoffe, Holz, Kompositwerkstoffe, Mineralische Werkstoffe

Anwendungsgebiete
Holzwerkstoffe
Holz
Kompositwerkstoffe
Mineralische Werkstoffe
Eigenschaften
Bindung Kunstharz
Kornart SiC
Streuart dicht
Unterlage Z-Polyester

CS 538 Z ACT Breitband mit Gewebeunterlage für Holzwerkstoffe

Holz und Holzwerkstoffe sind alles andere als trivial zu bearbeitende Werkstoffe. Die natürlich enthaltene Feuchtigkeit und der langspanende Charakter von Weichholz bzw. die kurzspanenden Eigenschaften von Hartholz beim Schleifen erfordern ein Schleifmittel, das geringes Zusetzen und hohe Abtragsleistung in einem kombiniert. Das qualitativ hochwertige Breitband CS 538 Z ACT für Holzwerkstoffe mit dichter Streuung erfüllt diese Bedingungen bestens. Das Breitband ist antistatisch ausgelegt und hilft dadurch, dass Zusetzen durch Staub und Späne zu verhindern. Für eine hohe Abtragsleistung bringt das Schleifband CS 538 Z ACT folgende Qualitäten mit:

  • Das scharfkantige und harte Korn aus Siliziumcarbid erlaubt eine lange Standzeit bei hohen Geschwindigkeiten.
  • Das hochreißfeste Polyester als Unterlage und Träger verträgt aggressives Schleifen.
  • Die Bindung aus der Klingspor-ACT-Rezeptur sorgt für ausgezeichnete Kornhaftung und eine lange Lebensdauer.

Einsatzmöglichkeiten des Schleifmittels CS 538 Z ACT

Das Breitband CS 538 Z ACT zeichnet sich speziell beim Kalibrieren und Feinschleifen von Holzwerkstoffen dann aus, wenn definierte und glatte Oberflächen gefragt sind. Werkstoffe, wie z. B. Hartfaserplatten, stellen hohe Ansprüche an das Schleifmittel. Das CS 538 Z ACT liefert ein sauber kontrollierbares Schleifergebnis sowohl bei z. B. Faserwerkstoffen mit mittlerer Dichte (MDF) als auch bei solchen mit hoher Dichte (HDF).

Breitband CS 538 Z ACT – zu Hause, in Industrie und Werkstatt

Als Breitband ist das CS 538 Z ACT für stationäre Maschinen ausgelegt. Zum Einsatz kommt es in der Holz verarbeitenden Industrie sowie im Möbelbau. Auch in Schreinereien und Tischlereibetrieben kommt das High-End-Breitband zum Einsatz, wenn eine hohe Abtragsleistung und präzises Arbeiten gefordert sind.

Klingspor-Breitbänder für ruhigen Bandlauf und präzises Arbeiten

Schleifbänder, die als Endlosband ausgelegt sind, haben eine Stelle, an der die beiden Enden aneinandergefügt sind, den sogenannten Stoßverschluss. Die gängigste Art dabei ist die Verschlussform F1, bei der die Enden in einem definierten Winkel schräg abgeschnitten und überlappend verklebt sind. In der Verschlussform F2 sind an der Klebestelle die Kornspitzen abgeschliffen, was das Band beim Schleifen noch ruhiger laufen lässt. Bei Breitbändern sind zwei weitere Formen sehr verbreitet, F3 G und F4 G, bei denen das Band im Zickzack-Muster oder schräg geschnitten und die Stoßstellen mit gewebeverstärkter Folie unterklebt sind.

Lieferbare Abmessungen und Mindestabnahmemengen auf Anfrage
Händlersuche
Sie wollen stationär kaufen oder sich vor dem Kauf beraten lassen? Unsere Händlersuche zeigt Ihnen den nächstgelegenen Klingspor-Händler.